So läuft die Inventarisierung in der Schule ab

Schulinventar ganz leicht verwalten

Immer mehr Endgeräte werden im Rahmen des Digitalpakts für Schulen zur Verfügung gestellt.
Eine Inventarliste aller Geräte ist notwendig. Die Endgeräte werden im Rahmen des Digitalpakts, genauer der „Corona Hilfe II: Sofortprogramm Endgeräte“, zur Verfügung gestellt. Mit dem Digitalpakt wollen Bund und Länder eine bessere Versorgung der Schulen mit digitaler Technik sicherstellen.

Um sicherzustellen, dass die Fördermittel zweckgemäß genutzt werden, müssen Schulen alle Inventargüter 2 Mal im Jahr einen detaillierten Nachweis der Verwendung abgeben. Hierzu ist eine Inventarliste aller Geräte notwendig. Aufgelistet werden alle Geräte, die mit den Fördermitteln angeschafft wurden.

Schulische mobile Endgeräte für Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte sicher inventarisieren
Wir stellen alles Notwendige für die Digitalpakt - Umsetzung bereit, um die individuellen Bedürfnisse von Schulen bei der Inventur abzudecken.

So läuft die Inventarisierung in der Schule ab:
Jedes mobile Endgerät, das in der Schule ankommt, wird mit einem nummerierten Barcode-Etikett oder einem RFID Chip versehen. Das Etikett verfügt über einen Inventarnummer und einen Barcode. Ebenso ist der Name der Schule auf dem Etikett. Die Nummer wird mit dem Gerät in der Inventarsoftware erfasst. Alle relevanten Daten des Gerätes sind in der Inventarverwaltung abrufbar:

Die Inventarverwaltung behält den Überblick:

  • Wer besitzt das Gerät
  • Wo ist das Gerät
  • in welchem Zustand befindet sich das Gerät

systematische Verwaltung von Notebooks, Tablets und Endgeräten
Mehr Überblick durch systematische Verwaltung von Tablets in den Schulen. Bringen Sie die Dokumentation in der Verwaltung von Endgeräten gemäß dem Digitalpakt auf den neusten Stand in Sachen Organisation, Planung und Steuerung.

Kontaktieren Sie uns unter:
eMail: info@Inventarsoftware.de
oder Telefon: +49(0)6104/65327

Download Setup Bestellen

Mit dem DigitalPakt Schule wollen Bund und Länder für eine bessere Ausstattung der Schulen mit digitaler Technik sorgen
Inventarisierung - Wissen, was vorhanden ist! Rechner, Notebooks, Drucker, und so weiter. Sie kennen nur noch einen Bruchteil der wirklich in der Schule vorhandenen Geräte.

Mit der Inventarsoftware lässt sich Schulinventar und Inventar von Ämtern einfach verwalten.

So läuft die Inventarisierung in der Schule ab:

Mit Hilfe der Mobile App können alle notwendigen Informationen der wesentlichen Daten für Inventargüter vorgenommen werden.
Durch die Kennzeichnung eines Gegenstandes mit einer Barcode-Nummer, können in der mobilen App die Inventardaten direkt durch Einscannen der Inventarnummer abgerufen und bearbeitet werden.
Eine schnelle und eindeutige Erkennung durch die Inventar-Nummer ermöglicht eine effiziente Verwaltung von Inventargütern.

Leistungsmerkmale Inventarisierung in der Schule

  • Scannen: Einlesen eines Inventargegenstands mit einem Barcode
  • Datenerfassung: Die Erfassung aller wesentlichen Daten des Inventargegenstands
  • Inventartabelle: Der schnelle und unkomplizierte Abruf von Daten direkt am Inventargegenstand
  • Inventarstatus. Die Verwaltung von Status für Inventargegenstände
  • Standort: Die Definition und Verwaltung von Standorten

Meistern Sie die Herausforderungen bei der Inventurerfassung.

Inventurverwaltung Software für Ihre Inventur Hoppe
Die Bedienung ist der Software denkbar einfach
Erleichtern Sie die Inventarisierung unter Verwendung einer Inventurverwaltung
mehr lesen

Inventarisierung. Die Inventurrichtlinie gilt für alle Ämter und  Verw

Inventurrichtlinie bei der Kommune erfüllen Hoppe
Hilfestellung und Vorbereitung der Inventare für die Anlagenbuchhaltung
Die wichtigsten Features der Inventarisierung in der Kommune auf einen Blick
mehr lesen

Diese Funktionen gilt es bei einer Betriebsmittelverwaltung zu beachte

Welche Betriebsmittelverwaltung ist die Beste? Hoppe
Den vollständigen Überblick zu haben, ist ohne eine Betriebsmittelverwaltung schwer zu realisieren
Systematische Auflistung für das Inventar
mehr lesen




Statt mit Zettel und Stift gelingt die Inventarisierung mit einfachem Barcodescanning
Mobile Geräte wie Smartphones oder MDE-Geräte helfen die Inventargüter durch Barcodescanning zu erfassen
Inventar dauerhaft überprüfen
Mit der Inventarsoftware können Sie Ihre Inventarbestände dauerhaft überprüfen, etwa um Bestandsungenauigkeiten zu vermeiden.

Digitaler Helfer unterstützt bei den Aufgaben im Inventarmanagement und im Facility Management
Die mobile APP von der Hoppe Unternehmensberatung ist ein digitaler Helfer, der Sie bei den vielfältigen Aufgaben im Facility Management und Inventar Management unterstützt.

Die App Inventarisierung mit Barcode Etiektten erleichtert die Arbeit in der Inventarerfassung und Inventverwaltung. Damit Sie als Asset Manager oder Facility Manager bei den zahlreichene Inventargegenständen nicht den Blick auf das Wesentliche verlieren, bieten wir zur Erleichterung mit dem Zusatzmodul Inventarsoftware App-Interface eine mobile Datenerfassung via App an.

Hier finden Sie die App in dem entsprechenden App-Store

Inventarnummern - Bedeutung für die Anlagenverwaltung
Jedes Inventar hat eine Inventarnummern. Diese Inventarnummern muss eindeutig sein. Ein und dieselbe Nummer kann nicht für zwei verschiedene Inventarobjekte vergeben werden.
Die Inventarnummern soll barcodefähig sein. Aus diesem Grund sind nur Ziffern und Buchstaben erlaubt
Sonderzeichen und Leerzeichen sind nicht erlaubt.
Mit Hilfe dieser zentralen Windows-Datenbanklösung werden die Inventarnummern erfaßt




Haben Sie Fragen?

Benötigen Sie mehr Informationen zur Inventarisierung mit der Inventarverwaltung?

Dann kontaktieren Sie uns.
Gerne stehen wir Ihnen beratend bei, um Ihnen die passende Lösung zu bieten.
Telefon: 06104/65327