Verwaltung der Aufgaben und Arbeiten

Übersicht über ausgeführte und noch auszuführenden Aktivitäten

Eine intuitive Lösung aus der Praxis für die Praxis.
Wir bieten für jede Firma, Organisation eine passende Lösung zum Prüffristenmanagement. Sowohl kleinere als auch größere Firmen profitieren vom Einsatz unserer Software.
Wir zeigen Ihnen, wie Sie das Thema Wartungsplanung in Ihrem Unternehmen wirkungsvoll in die Praxis umsetzen!
Viele Firmen nutzen schon jetzt die Vorteile vom Wartungsplaners für die Verwaltung der Prüffristen und Prüftermine.

Mit unserer langjährigen Erfahrung und unserem geschulten Team beraten wir Sie gerne bei allen Fragen.

Das kann die Wartungsplaner Software:

  • Zentrale Verwaltung der gesamten Prüftermine
  • Optimale Übersicht über ausgeführte und noch auszuführende Prüfungen
  • Eine einfache Arbeitsplanung für Wartungstermine

Inventaretiketten - mobile Wartungs app - eMail Erinnerung - Scanner

News / Planung der fälligen Wartungsarbeiten

Rufen Sie uns bitte direkt an.
Telefon: +49 (0) 6104 / 65327
Gerne können Sie uns auch per e-Mail kontaktieren info@Hoppe-Net.de

Download Bestellen



Verbessern Sie jetzt die Sicherheit im Betrieb
Das Bedienen der Software ist so leicht, dass Sie schnell mit dem Wartungsplaner zu recht kommen.

In diese Software wurden die Anforderungen verschiedener Unternehmen, die Wartungen und Prüfungen durchführen, umgesetzt.


Prüfung Leitern und Tritte – das sollten Sie wissen
Unternehmer tragen Verantwortung für die Sicherheit ihrer Angestellten.

Der Wartungsplaner dokumentiert Leiterprüfungen und Prüfungen von Tritten zuverlässig.
Unsere Software bietet alles, was Sie für die Dokumentation und Steuerung vorgeschriebener Leiterprüfungen brauchen.
Gesetzlich ist in der geltenden Betriebssicherheitsverordnung §3 und §14 festgelegt, dass eine regelmäßige Prüfung von Leitern und Tritten nach DGUV Vorschrift 208-016 durchgeführt werden muss.
Die Zeitintervalle für die Prüfung richten sich nach den Betriebsverhältnissen, nach der Nutzungshäufigkeit, der Beanspruchung bei der Benutzung sowie der Häufigkeit und Schwere festgestellter Mängel bei vorangegangenen Prüfungen.

Der Wartungsplaner dokumentiert die regelmäßige Überprüfung nach sicherheitsrelevanten und technischen Kriterien gemäß einschlägiger Regelwerke (DGUV Vorschrift 208-016, BetrSichV).

Regelmäßige Überprüfungen von Arbeitsmitteln
In der DGUV Vorschrift 1 „Grundsätze der Prävention“ und auch in der DGUV Regel 100-500 „Betreiben von Arbeitsmitteln“ werden regelmäßige Prüfungen und Kontrollen von Arbeitsmitteln gefordert. Natürlich muss die Prüfung der Arbeitsmittel auch Bestandteil der Gefährdungsbeurteilung sein.
In der Gefährdungsbeurteilung sollten zusätzlich die betriebsspezifischen Gegebenheiten berücksichtigt werden.

Festgelegt werden müssen:
Prüfintervalle, der Prüfumfang und der Personenkreis (Prüfer, sachkundige Person)

Beispiele für prüfpflichtige Arbeitsmittel:

  • Leitern und Tritte
  • Anschlagmittel
  • Stapler, Flurförderfahrzeuge
  • Elektrische Betriebsmittel nach DGUV Vorschrift 3
  • PSA
  • Anschlag und Lastaufnahmemittel
  • Regale und Lagereinrichtung


 Instandhaltung im Gebäudemanagement - Leistungsverzeichnis für die Wartung von technischen Anlagen

Instandhaltung im Gebäudemanagement

Instandhaltung im Gebäudemanagement - Dokumentation der Instandhaltungarbeiten -
Instandhaltung im Gebäudemanagement planen Leistungsverzeichnis für die Wartung von mehr...
 Prüfungsplaner - Der Prüfungsplaner  bietet eine Dokumentation, die jeden Prüfer zufriedenstellt

Prüfungsplaner - Dokumentation in der Prüftermine

Prüfungsplaner - komfortable Überwachung der Prüfftermine -
Prüfungsplaner Verwaltung für Prüftermine Der Prüfungsplaner bietet eine Dokumentation, die jeden Prüfer mehr...
 Sicherheitsingenieur - Sicherheitsingenieure sind speziell ausgebildete, fachkundige Personen

Sicherheitsingenieur und seine Aufgaben

Der Sicherheitsingenieur sorgt für Sicherheit am Arbeitplatz
Der
Sicherheitsingenieur und seine Aufgaben Sicherheitsingenieure sind speziell ausgebildete, fachkundige mehr...