Verwaltung der Wartungen und Reparaturen

Testversion jetzt herunterladen: Software MRO - Maintenance Repair Overhaul

innerbetriebliche Prozesse für Wartungen koppeln
Unsere Software für MRO (Maintenance, Repair, Overhaul) unterstützt als Standardsystem Ihren gesamten Instandhaltungs- und Wartungsprozess für Maschinen, Anlagen, Werkzeuge in der Technik und Produktion.
Koppeln Sie innerbetriebliche Prozesse direkt für Instandsetzungen, Reparaturen, Wartungen sowie für das Management der Ersatzteilen.

Folgen des technologischen Fortschritts und der industriellen Anforderungen
Aufgrund der technologischen Fortschritts und der industriellen Anforderungen hat der Markt für Software für vorbeugende Wartungen an Bedeutung gewonnen.
Unsere präventive Software für MRO (Maintenance, Repair, Overhaul) enthält nicht nur die Verwaltung aller Wartunsgobjekte, sondern auch die Erfassung der Instandhaltungstermine für die präventive Instandhaltung.

Das kann der Wartungsplaner

  • Überwachung der Laufzeit von Wartungsverträgen.
  • Dokumentation von Wartungskosten und Wartungsaufwand
  • Verbuchung eingesetzter Ersatzteile.
  • Übersichtliche Kalenderdarstellung der geplanten Wartungsaufgaben.

Rufen Sie uns bitte direkt an.
Telefon: +49 (0) 6104 / 65327
Gerne können Sie uns auch per e-Mail kontaktieren
info@Hoppe-Net.de

Download Bestellen




Maintenance, Repair and Overhaul (MRO)
Die Bezeichnung "Maintenance, Repair and Overhaul", zumeist nur in der Abkürzung "MRO" verwendet, hat sich als feststehender Oberbegriff im Bereich der Instandhaltung eingebürgert. Unter MRO fallen alle Maßnahmen, die im Zusammenhang des Betriebes, der Reparatur und Wartung von Anlagen, Geräten oder auch kompletten industriellen Einrichtungen stehen. Materialien, die zur Unterstützung dieser Maßnahmen beschafft werden, bezeichnet man als MRO-Artikel.

Verlässliche Daten über Ihre Anlagen
Mit der vorbeugenden Software für MRO (Maintenance, Repair, Overhaul) verfügen Sie über professionelle Analysen, die sicherstellen, dass Sie verlässliche Daten über den Maschinen und Anlagen erhalten.

Planung und Dokumentation von zyklischen Routinewartungen
Die Windows basierte Lösung trägt dazu bei, die Planung und Dokumentation von zyklischen Routinewartungen und Individualwartungen, von vorausschauenden Wartungen sowie von störungsbasierten Wartungen zu verbessern.

Klipp und klar: So einfach bauen Sie Ihre Dokumentation für MRO (Maintenance, Repair, Overhaul) auf!
Eine durchgängige und konsequent geführte Instandhaltungsdokumentation ist die Kommandozentrale Ihrer Arbeit. Wie Sie ein solches Dokumentationssystem von Grund auf planen und aufbauen, zeigt Ihnen die Software Wartungsplaner zur „Dokumentation für Maintenance, Repair, Overhaul“.
Alle Instandhalungsarbeiten an der Maschine werden dokumentiert und in der Anlagenakte gespeichert. Weiterhin sind maschinenspezifische Wartungsanleitungen direkt an der Maschine als Dateianhang hinterlegt.

Umsetzung von Forderungen gesetzlicher Regelwerke
Profitieren Sie mit der MRO Software Maintenance, Repair, Overhaul, die durch einfache Informationsstrukturen und Anwenderfreundlichkeit überzeugt und Sie tatkräftig bei der Umsetzung von Forderungen gesetzlicher Regelwerke unterstützt.




Inventaretiketten - Erleichtern Sie die die Kennzeichnung der Betriebsmittel
Die Inventaretiketten ermöglichen eine komfortable und dauerhafte Inventar-Kennzeichnung der Arbeits- und Betriebsmittel.
Stellen Sie sich Ihre Inventaretiketten bzw. Inventaraufkleber schnell und einfach zusammen.
Inventaretiketten mit Inventarnummer und Barcode und Firmenname

  • Geben Sie den Text an. z.B. Firmenname oder prüfpflichtiges Arbeitsmittel
  • Geben Sie die Nummerierung an z.B. 100001 - 102000
  • Geben Sie den Barcode an z. B. Code39, Code 2/5, Code 128

Der Aufdruck ist beständig gegen Wasser, Sonne und Reinigungsmittel. Perfekt geeignet für den Einsatz im Unternehmen.

Dokumentieren Sie die regelmäßige Überprüfung der Maßnahmen zum Arbeitsschutz
Betriebe müssen gemäß des Arbeitsschutzgesetzes sowohl den Arbeitsschutz als auch die Arbeitssicherheit im Unternehmen dokumentieren.

Kommen Sie ihren Pflichten gemäß dem Arbeitsschutzgesetz nach.
Bauen Sie auf unsere Dokumentationssoftware für Ihren Arbeitssicherheit und Ihre Arbeitsschutz.

Viele Unternehmen verwalten ihren Maschinenbestand auch heute noch mittels loser Dokumente, Anlagenbücher oder Excel-Tabellen.
Wenn die Zahl der Maschinen mitsamt der wiederkehrenden Wartungen jedoch ansteigt, geraten solche Systeme schnell an ihre Grenzen. Der Maschinenbestand wird dann unüberschaubar und eine manuelle Rückverfolgung sehr mühsam.
Dabei gelten gerade in produzierenden Unternehmen und in der Lebensmittelbranche strenge gesetzliche Vorgaben, die aus Sicherheitsgründen eine lückenlose Systematik bei der Verwaltung von Wartungen und Instandsetzungen fordern. Unsere Windows basierte Software Wartungsplaner deckt all diese Anforderungen ab, indem sie zentral alle Wartungen und Prüfungen übersichtlich und leicht nachvollziehbar abbildet.

Die Elektrofachkraft muss wieder auf zwei getrennte Normen zurückgreifen
DIN EN 50678 VDE 0701: Die neue Norm ist jetzt gültig
De Titel der Norm lautet: "Allgemeines Verfahren zur Überprüfung der Wirksamkeit der Schutzmaßnahmen von Elektrogeräten nach der Reparatur"

Die VDE 0701/0702 wurde in 2 unabhängige Normen separiert!
Die neue VDE 0701 ist damit ein allgemeines Verfahren zur Überprüfung der Wirksamkeit der Schutzmaßnahmen von Elektrogeräten nach der Reparatur.
Diese Norm gilt allerdings nicht mehr für die Wiederholungsprüfung von elektrischen Geräte. Für die Wiederholungsprüfung gibt es jetzt die separierte VDE 0702.
In diesem Zusammenhang gibt es auch neue Prüfplaketten, die die Normen getrennt voneinander abbilden. Die alte Doppel-Norm 0701/0702 gilt noch bis Sep. 23. Alte Prüfplaketten können noch bis zu diesem Zeitpunkt verwendet werden.

Die europäischen Harmonisierungsgebot ist die Ursache für die Teilung der VDE 701/702.
Eine Elektrofachkraft muss also künftig wieder auf zwei Normen zurückgreifen.

- DIN VDE 0701 gilt für die Prüfung von Geräten nach einer Reparatur. (DIN EN 50678)
- DIN VDE 0702 gilt für die Wiederholungsprüfungen.

Entstanden ist die neue Norm DIN EN 50678 VDE 0701 durch eine Teilung der alten Norm DIN VDE 0701-0702 in zwei Teile.

Wartungsplaner steht für einen sicheren und effektiven Arbeitsschutz.

  • Überwachung von Aufgaben, Terminen und Fristen
  • Dokumentenmanagement organisieren
  • Gefährdungsbeurteilungen erstellen
  • Verbandbucheinträge in der Verbandbuchsoftware digitalisieren
  • Gefahrstoffmanagement mit dem Gefahrstoffkataster aufbauen