Prüfmittel Software dokumentiert genau das, was Sie für die vorgeschriebenen Prüfung brauchen.

Reparaturen mit der Prüfplanverwaltung dokumentieren und planen.

Ein Werkzeug für die Prüfung und Wartung von Anlagen
EDV-unterstützte Prüfplanung auf PC-Basis Die Prüfplanverwaltung ( PPV ) ist ein Programm, in dem die Prüfpläne angelegt werden. In der Prüfplanverwaltung können Sie Anlagen und Maschinen verwalten und dokumentieren. Prüfungen und Wartungen können geplant, überwacht sowie rückgemeldet werden.

Das Modul Prüfplanverwaltung unterstützt Verantwortliche und vereinfacht den Prozess Wartungen und Prüfungen von Anlagen und Maschinen. Der Nachweis gegenüber Zertifizierer und Aufsichtsbehörde ist jederzeit möglich und die Abläufe können gesteuert und dokumentiert werden. Mit der Prüfplanverwaltung arbeiten rechtssicher!

Digitale Prüfplanverwaltung
Sie haben alle Prüfobjekte im Blick! Immer und überall.
Die digitale Prüfplanverwaltung ist für Unternehmen geeignet, die Ihr Prüfmanagement in einer einfachen Übersicht nutzen oder auch für externe Prüfdienstleister, die die Prüfungen Ihrer Kunden organisieren.

Übersichtliche Prüfliste
Unsere Prüfplanverwaltung zeigt die zu prüfenden Objekte je nach Auswahl gefiltert & sortiert.

eMail Erinnerungsservice
Sie werden automatisch & rechtzeitig über anstehende Prüfungen oder Wartungen informiert

Ampelsystem zur Fälligkeit
Durch die Anzeige in Rot, Gelb, Grün sieht man mit der Prüfplanverwaltungauf einen Blick was wann fällig ist.

Auf jedem Gerät einsehbar
Ob am Laptop, Tablet, Handy oder Desktop PC die Prüfplanverwaltung lässt sich als ON PROMISE Lösung oder MOBILE APP einfach starten.

Rufen Sie uns bitte direkt an.
Telefon: +49 (0) 6104 / 65327
Gerne können Sie uns auch per e-Mail kontaktieren
info@Hoppe-Net.de

Download Bestellen




Die Prüfplanverwaltung ist eine administratives Tool zum Handling der Messprogramme.
In den die Prüfplänen werden alle Prüfanweisungen des Prüfplans zugewiesen.




Verwaltung der Wartungen und Reparaturen
In einer sich ständig wandelnden Geschäftswelt stehen auch kleine und mittelständische Unternehmen vor der Herausforderung, sich ansteigende Komplexität und wechselnde Anforderungen in der Instandhaltung anzupassen.

Wir bieten eine zuverlässige und skalierbare Instandhaltungslösung. Unsere Instandhaltungssoftware ermöglicht nicht nur eine digitale Verwaltung der Wartungen, Reparaturen und Instandhaltungen, sondern legt auch den Grundstein für nachhaltige Betriebssicherheit.

Erfahren Sie, wie ein hochflexibles und leistungsstarkes Instandhaltungssystem die strukturierte Zusammenarbeit und effiziente Datennutzung im gesamten Instandhaltungszyklus ermöglicht. Laden Sie sich die kostenfreie Testversion jetzt herunter und entdecken Sie, warum die Einführung der Hoppe Instandhaltungssoftware für Sie äußerst sinnvoll ist.

Wiederkehrende Aufgaben für Wartungspersonal.
Die Prüfung und Wartung der Arbeitsmittel gehört zu den wiederkehrenden Aufgaben für Montage-, Instandhaltungs- und Wartungspersonal.
Mit dem Wartungsplaner bietet die Hoppe Unternehmensberatung eine Software, die diese wichtige Aufgabe enorm vereinfacht.

Einfach und bequem können die vorgeschriebenen wiederkehrenden Prüfungen mithilfe der Software durchgeführt und dokumentiert werden.
Unterstützt wird die Erfassung durch eine mobile Arbeitsschutz APP für Android und IOS ( Apple iPhone / iPad).
Das Tool für die Prüfung und Wartung bietet eine Reihe von nützlichen Features.

  • Arbeitsmittel werden inventarisiert
  • nummerierte Barcode Etiketten unterstützen bei der Inventarisierung
  • Die Erinnerungsfunktion macht auf die anstehenden Prüfungen aufmerksam
  • Das Prüfprotokoll berücksichtigt alle Wartungs- und Prüfschritte
  • Gutes Preis / Leistungsverhältnis sogar mit telefonischem Support

Das Programm Wartungsplaner wurde mit einer sehr intuitiven und benutzerfreundlichen Oberfläche entwickelt, in der man alles wichtige auf Anhieb findet.

Wie Sie Arbeits- und Gesundheitsschutz im Unternehmem gewährleisten
Um den Arbeits- und Gesundheitsschutz ihrer Arbeitnehmer zu gewährleisten sind Arbeitgeber dazu verpflichtet, potenzielle Gefahren am Arbeitsplatz zu identifizieren und mit Einleitung entsprechender Maßnahmen zu minimieren.
Das Arbeitsschutzgesetz schreibt vor, dass sie ebenso einen Ist-/Soll-Abgleich vorzunehmen haben, um zu eruieren, ob die veranlassten Schritte zum gewünschten Erfolg führten.

Informationen zum Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)
Nach Arbeitsschutzgesetz § 3 gehört es zu den Grundpflichten des Arbeitgebers, die erforderlichen Maßnahmen entsprechend zu organisieren. Der Arbeitgeber hat darüber hinaus dafür Sorge zu tragen, dass diese im Arbeitsalltag auch tatsächlich angewendet werden.