Termine zu Kalibrierung vergessen?

Die Kalibrierleistung erstreckt sich über eine Vielzahl von Prüfgeräten und Maschinen.

PMV Prüfmittelverwaltung
Die Qualitätssicherung setzt voraus, dass die verwendeten Prüfmittel einer ständigen Überwachung und Kalibrierung unterzogen werden.
In der Prüfmittelverwaltung werden sämtliche Prüfmittel normgerecht erfasst. Es erfolgt eine stetige Überwachung von Prüffälligkeiten. Mit der Prüfmittelbewegung werden die Prüfmittel konkreten Personen bzw. Arbeitsplätze zugewiesen

Rufen Sie uns bitte direkt an.
Telefon: +49 (0) 6104 / 65327
Gerne können Sie uns auch per e-Mail kontaktieren
info@Hoppe-Net.de

Download Bestellen




Was ist Kalibrieren?
Kalibrieren bedeutet mit dieser Begriffsdefinition, dass eine Messung durchgeführt wird, bei der das Messobjekt (der Prüfling oder Kalibriergegenstand) mit den Werten eines besseren und rückgeführten Normals nach einem dokumentierten Verfahren verglichen wird. Ziel ist es, Abweichungen zu erkennen und zu dokumentieren.

Dokumentieren Sie in der Prüfmitelüberwachung die Kalibrierungen auf Basis allgemeingültiger Kalibrierpläne nach VDI/ VDE / DGQ 2618 oder auch nach individuell angepasste Kalibrierplänen. Mit der Hishistorie erfolgt die Überwachung und Auswertung prüfmittelspezifischer Kalibrier- und Nutzungsdaten.
Wir unterstützen Ihre Kalibriertechniker, Ingenieure und Metrologen bei der Kalibrierung und Erstellung beziehungsweise Handhabung von Kalibrierscheinen.




Implementieren Sie ein erfolgreiches Arbeitsschutzmanagementsystem
Der Schutz und die Sicherheit von Mitarbeitern ist nicht nur eine grundlegende Verpflichtung, sondern auch eine komplexe Herausforderung, die mit den dynamischen Veränderungen in der Gesetzgebung und unternehmensspezifischen Anforderungen Schritt halten muss.

Aufgaben im Arbeitsschutz delegieren
Delegieren Sie als Führungskraft die Aufgaben im Arbeitsschutz. Setzen Sie mit einer digitalen Lösung neue Maßstäbe im Bereich Arbeits- und Gesundheitsschutz.
Mit der praxisnahen Software Wartungsplaner managen Sie Arbeitsschutz in Ihrem Unternehmen.

Nutzen Sie die Software für Ihr Schichtbuch: Im Schichtbuch herrscht Klarheit über den Stand der Wartungsarbeiten.
Bei Fragen lassen sich die Daten auf Knopfdruck abrufen. Entscheidungen können kurzfristig auf der Grundlage vollständiger Daten im Schichtbuch getroffen werden.

Sie suchen nach Effizienz im Wartungsmanagement?
Mit dem Wartungsplaner können Sie sich die manuelle Verteilung von Wartungsplänen und -anleitungen in Zukunft sparen!

Reduzieren Sie beim nächsten internen Audit Ihren Zeitaufwand mit der praktischen Software.
Egal, ob Sie nach ISO 9001, ISO 45001, ISO 14001 oder ISO 50001 handeln, Audits sind ein zentrales Element im Wartungsplaner. Damit Sie Ihre Audits effektiv durchführen, sollten Sie sich an der DIN EN ISO 19011 orientieren. Diese DIN bietet einen Leitfaden zur Auditierung von Managementsystemen. Damit Sie alle Anforderungen erfüllen und Ihre internen Audits einfach und zeitsparend durchführen, sind die Erinnerungen an die Prüftermine im Arbeitsschutz besonders hilfreich. Das Audit ist immer noch eins der wichtigsten Werkzeuge im Qualitätsmanagement und liefert einen wesentlichen Beitrag zur fortlaufenden Verbesserung.

Ausfallzeiten der Maschinen und Wartungsintervalle minimieren
Das Überwachen von Anlagen gehört zu den wichtigsten Trends in der Digitalisierung. Mit der Einführung von IoT und Industrie 4.0 gewinnt die zustandsorientierte Überwachung Condition Based Monitoring (kurz CBM) enorm an Bedeutung.
Indem Maschinen, Anlagen und Geräte lückenlos dokumentiert und überwacht werden, lassen sich Ausfallzeiten und Wartungsintervalle minimieren.
Die Wartungskosten werden dadurch erheblich reduziert und die Lebensdauer wird deutlich verlängert. Diese Aspekte haben erhebliche, positive Auswirkungen auf Ihre Betriebskosten = Total Cost of Ownership (kurz TCO) und die Gesamtanlageneffektivität = Overall Equipment Effectiveness (kurz OEE).