Verwaltung,Planung, und Dokumentation von Vorbeugemaßnahmen

Software erinnert a die Vorsorgeuntersuchungen

Welche Herausforderungen ergeben sich für die Arbeitsmedizin & Vorsorgeuntersuchung

  • Überwachung von Fristen
  • rechtliche Anforderungen von Fristen der Arbeitsmedizin & Vorsorge im Blick
  • Überblick aller Vorsorgen
  • Terminplanung und Terminzuordung

Unsere Arbeitsmedizinische Management Software schafft das Klemmbrett und die Papierlisten ab.
Die Management Software bietet eine maßgeschneiderte digitale Erfassung. So lassen sich Dokumentationen für Audits unkompliziert selbst erstellen und an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Profitieren Sie von der digitalen Management Software.
Die Software ist schlank und flexibel - die perfekte Lösung, um auch in Zukunft auf Nummer sicher zu gehen.

An der zunehmenden Digitalisierung im der Arbeitsmedizin führt kein Weg vorbei.
Diese Entwicklung bedeutet mehr Effizienz und Erleichterung von Arbeitsabläufen.

Komplexität durch unsere Software reduzieren.
Durch zunehmende Komplexität der Dokumentation der Termine für die arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen steigt auch der Anspruch an die Personalabteilung und Arbeitsmediziner.
Der Wartungsplaner dient zur Überwachung von Terminen und Aufgaben. Einfache Bedienung und hohe Funktionalität zeichnet die Software aus.

Wir bieten für jede Organisation eine passende Lösung zu Verwaltung der Arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen zur Vorbeugung arbeitsbedingte Erkrankungen. Sowohl kleinere als auch größere Firmen profitieren vom Einsatz von der Verwaltungssoftware. Viele Personalabteilungen nutzen schon jetzt die Vorteile von Wartungsplaner.

Rufen Sie uns bitte direkt an.
Telefon: +49 (0) 6104 / 65327
Gerne können Sie uns auch per e-Mail kontaktieren
info@Hoppe-Net.de

Download Bestellen




Optimieren Sie Ihren Aufwand, ohne an der Qualität zu sparen.
Software und kann in allen Branchen und Betriebsgrößen eingesetzt werden.

Funktionsumfang der Software zur Organisation der arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen

  • Planung, Organisation und Dokumentation von Vorbeugemaßnahmen
  • Erfassung und Überprüfung der Umsetzungsfortschritte Wirksamkeitskontrolle und Kostenerfassung
  • Festlegung von Umsetzungsfristen und Verantwortlichkeiten, automatische Benachrichtigung der Verantwortlichen
  • Auswertung aller erzielten Effekte quantitativer wie qualitativer Art
  • Automatische Erinnerung an Überprüfungen


Testen Sie 3 Wochen die Software im vollen Umfang. kostenlos, unverbindlich und ohne Verpflichtung.

  Der Gefährdungsfaktor  in der Gefährdungsbeurteilung beinhaltet eine Beschreibung der Gefährdung und der  Risikoeinschätzung

rechtssicher die Gefährdungsbeurteilung erstellen
Unsere Software unterstützt Sie beim Arbeitsschutz Jeder Gefährdungsfaktor beinhaltet eine Beschreibung der Gefährdung und Risikoeinschätzung durch die Definition der Eintrittswahrscheinlichkeit und der Schadensschwere.

  Jetzt mit dem Arbeitssicherheit Modul die Wartung planen. Software erinnert an die Prüftermine.

Das Arbeitssicherheit Modul plant Prüfungen
Audit Modul um den gesetzlichen Pflichten aus dem Arbeitssicherheit leichter zu meistern Module zum Arbeitssicherheit helfen bei Verwaltung und Management von Arbeitssicherheitmaßnahmen im Betrieb.

  Neue Software Instandhaltung für 
die Planung und Dokumentation..; Instandhaltungssoftware verwaltet die Anlagen und Maschinen.;

Software Instandhaltung - Maintenance Management
Prüftermine der Instandhaltung verwalten Erstellen Sie einen Prüfnachweis der Instandhaltungsarbeiten




Digitalisierung der Wartungen und Prüfungen ist ein unvermeidliche Aufgabe im Arbeitsschutz
Auch wenn es nicht jeder gerne hören mag: Die Digitalisierung der Wartungen und Prüfungen, insbesondere in produzierenden Unternehmen, ist unabhängig von der Branche eine unvermeidliche Aufgabe im Arbeitsschutz und der Arbeitssicherheit aller Unternehmen.

Trotz des offenkundigen Handlungsdrucks ist der Digitalisierungsgrad im Wartungsmanagement erschreckend gering.

Technologisch ist die Nachverfolgung der Prüf- und Wartungstermine kein Hexenwerk
Die Zurückhaltung insbesondere im Mittelstand bei der überfälligen Digitalisierung des Wartungs- und Prüffristenmanagements ist auch deshalb verwunderlich, weil die erforderlichen Prozesse vielfach und erfolgreich erprobt, mit der richtigen Technologie kein Hexenwerk und mit der Hoppe Unternehmensberatung als kompetenten Partner klar und verlässlich umsetzbar sind.

gute Aussichten auf einen Return on Investment (RoI)
Zudem sind die Aussichten auf einen Return on Investment (RoI) in einem gut absehbaren Zeitraum bei einer sauber aufgesetzten Wartungsplaner Software für das Prüffristenmanagement bei den Fachkräften für Arbeitssicherheit regelmäßig gut.

Die Verwaltung von prüfpflichtigen Anlagen ist in jeder großen Organisation eine Herausforderung, die mit Excel oder Handzetteln nicht mehr zu bewältigen ist.
Mit dem Wartungsplaner können alle prüfpflichtigen Betriebsmittel, in einem zentralen System über ein PC-Programm abgebildet werden, vom Stapler über Maschinen, Regalen, Türen bis zu den Elektrogeräten. Die Nachvollziehbarkeit der durchgeführten Prüfungen wird durch die Verwendung von Berichten, Aufgaben und Protokollen, die automatisch von der Software generiert werden, maßgeblich vereinfacht. Der Wartungsplaner sichert Ihnen eine Übersicht Ihrer prüfpflichtigen Betriebsmittel, Zuständigkeiten sowie Veränderungen und liefert Ihnen lückenlose Nachweise.

Was ist ein Wartungsplaner?
Mit einem Wartungsplaner organisieren Sie alle Wartungstermine und Wartungsabläufe von Maschinen und Anlagen oder anderen betrieblichen Arbeitsmitteln.

Neben der reinen Terminplanung werden in einem Wartungsplaner alle nötigen Informationen hinterlegt, die ein Mitarbeiter der Instandhaltung benötigt, um die Wartungsaufträge auszuführen.
Mit einer systematischen Wartungsplanung reduzieren Sie die Ausfallzeiten und Sie erfüllen die gesetzlichen Auflagen. Die Grundlage bilden die Verordnungen zu den Themen wie Arbeitsschutz, Arbeitssicherheit, Elektrosicherheit oder Brandschutz.
Diese schreiben vor, alle Anlagen und Geräte in einem Betrieb regelmäßig zu prüfen.