Inventar muss einwandfrei dokumentiert werden!

Inventarmanagement für Betriebe

Sie müssen regelmäßig inventarisieren und protokollieren?
Sie wünschen sich ein Werkzeug, das Sie Ihr Inventar eindeutig kennzeichnet und bei der Organisation unterstützt? Dann ist unser Inventarpaket mit Inventaretiketten genau das richtige für Sie.

Inventaretiketten erleichtern die Bestandaufnahme
Sie erleichtern die Bestandaufnahme und dienen als Eigentumskennzeichnung auch der Sicherheit und dem Diebstahlschutz
Service: Barcode-Etiketten
Barcode-Etiketten für Firmen auf einer Rolle oder Streifen
Individuelle Inventar-Etiketten erhalten sie bei uns auch in kleinen Mengen!
Etiketten mit Barcode hier auswählen...

Inventaretiketten aus Sicherheitsfolie bieten die Möglichkeit, Ihr Eigentum individuell zu kennzeichnen, um Diebstahl, Manipulation und Missbrauch zu schützen.
Kennzeichnen Sie Ihr Firmeneigentum eindeutig.

Mit Inventaretiketten kennzeichnen Sie Ihr Eigentum wie zum Beispiel Einrichtungsgegenstände, Maschinen, Geräte und Anlagen oder Betriebsmittel. So erleichtern Sie die Betriebsorganisation und beugen Diebstahl und Missbrauch vor. Auch die Führung des Bestandsverzeichnisses wird durch den Einsatz von Inventaretiketten optimiert.

Inventarnummer bei Inventaretiketten
Eine Inventarnummer ist die eindeutige Kennzeichnung eines Inventars, die der systematischen Erfassung und Identifikation Ihrer Inventargüter dient. Diese Inventarnummer auf dem Inventaretikett sollte für jedes Inventar vergeben werden und einmalig sein, damit es nicht zu Verwechslungen kommt. Eine Inventarnummer kann aus Nummern, Ziffern und Sonderzeichen bestehen. Die Vergabe der Nummern sollte dabei immer nach dem gleichen Schema erfolgen. Dieses Schema können Sie individuell festlegen. So können Ihre Inventarnummern beispielsweise durch enthaltene Kürzel auch eine Bedeutung transportieren, z.B. „BM“ für Büromöbel oder „IT“ als Kürzel für IT-Equipment.

Kontaktieren Sie uns unter:
eMail: info@Inventarsoftware.de
oder Telefon: +49(0)6104/65327

Download Setup Bestellen

Individuelle Inventaretiketten
Setzen Sie auf individuelle Inventarkennzeichnung!
Sorgen Sie für eine dauerhaft beständige Kennzeichnung des Inventars!
Mit Inventaretiketten kann die Inventur beschleunigt werden. Zudem verbessern Inventaretiketten den Schutz Ihres Eigentums vor Fälschungen und Diebstahl.

Unsere Inventaretiketten werden in verschiedenen Firmen, Städten, Gemeinden und Landkreisen sowie in Hochschulen, bei gesetzlichen Unfallversicherern, Ministerien, Verbänden, und anderen öffentlichen Einrichtungen eingesetzt.




Mit der Software erhalten die Unternehmen Transparenz und Rechtssicherheit im Inventarmanagement!
Inventarisierungssoftware: Übersicht über alle Büromöbel, EDV-Geräte und Zubehör sowie einfache Inventarisierung setzt die Inventarisierungssoftware bei einer intuitiven Handhabung um.

Inventarklassen und Inventargruppen
Inventarklassen und Inventargruppen dienen nicht nur zur Gruppierung gleichartiger Inventargüter. Beispiel für verschiedene Inventargruppen: Büromöbel, EDV-Gerät, Elektro…
Welche Inventarklassen und Inventargruppen für Ihr Unternehmen optimal sind besprechen wir gerne mit Ihnen im Rahmen eines Beratungsgespräch vor Ort bei Ihnen.

Inventarisierung von Büromöbeln schnell und unkompliziert erledigen
Mit unseren Barcode-Etiketten in Verbindung mit unserer Inventarisierungssoftware können Sie die sonst mühselige Inventarisierung von Büromöbeln schnell und unkompliziert erledigen. Auch RFID Tags sind anstelle von Barcode-Etiketten möglich - wie beraten Sie gerne über den Einsatz von RFID Tags / RFID-Transponder.
Ein RFID-Etikett besteht aus einem Transponder, der sich am oder auf de Barcodeetikett befindet und einen kennzeichnenden Code enthält. Ein Lesegerät ermöglicht das Auslesen dieser Kennung. Einfache Transponder, die als IDs genutzt werden, speichern lediglich eine 96-bit- oder 128-bit-Seriennummer (auch bekannt als UID = unique permanent information).

Inventarverwaltung: Inventur am Computer!
Bloß den Überblick nicht verlieren. Firmen, aber auch Kommunen, Schulen oder Krankenhäuser nutzen die Inventarverwaltung der HOPPE Unternehmensberatung, um ihre gesamten Besitztümer im Rechner zu erfassen und zu verwalten. Ab sofort reicht ein Mausklick aus, um eine Seriennummer, die Garantiezeit oder einen Standort in Erfahrung zu bringen.
Behörden und andere öffentliche Institutionen müssen ein Inventar führen. Kommerzielle Firmen sind dazu nicht gesetzlich verpflichtet. Sie sollten es aber - viele Gründe sprechen dafür.

Die Inventarverwaltung ist eine Software für Windows, die dabei hilft, alle Besitztümer in den Büroräumen zu erfassen. Von der Telefonanlage über die Rechner und Kopierer bis hin zu Kameras, Konferenztische oder Kaffeemaschinen nimmt das Programm alles entgegen, was sich als greifbarer Wert im Internehmen oder in der Behörde finden lässt.

Passend zu jedem Gegenstand legt die Inventarverwaltung ein eigenes Datenblatt an. Es erfasst den Namen, eine Beschreibung, den Standort, das Anschaffungsdatum, Garantiezeiten und Seriennummern. Es können aber auch mehrere Fotos mit dem Datenblatt verknüpft werden.
Wer möchte, kann mehrere Artikel zu einer Gruppe zusammenführen. So können auf einen Blick alle Gegenstände gesichtet werden, die in "Raum 1" abgelegt sind oder die zum Thema "IT" gehören.

Die eigenen Besitztümer lassen sich in einen Report übernehmen und ausdrucken. Sinnvoll ist es auch, Listen auszudrucken, die sich bei einer Inventur einfach abhaken lassen.
Noch besser: Entsprechende Lesegeräte helfen bei der Inventarverwaltung, indem sie RFID-Chips oder Barcode-Aufkleber auslesen. Inzwischen stellt die Hoppe Unternehmensberatung auch mobile iPhone-, iPad- und Android-Apps für das Abscannen neuer Objekte bereit.

Mit dieser leistungsstarken Bestandsverwaltungssoftware können Sie noch mehr erledigen
Egal, was Sie mit Ihrem Unternehmen erreichen möchten, Inventarverwaltung hilft Ihnen bei allen Fragen, von der Ersterfassung der Inventarisierung bis hin zu Inventardaten, Barcodes und anderen erweiterten Funktionen. Darüber hinaus können Sie mit dieser leistungsstarken Bestandsverwaltungssoftware noch mehr erledigen. Beispielsweise können Sie mit einer mobilen APP die Inventardaten von Büroeinrichtungen wie Bürostühle, Schreibtische und Aktenschränke aber auch IT-Equipment mobil erheben.

Diese Fehler bei der Inventarisierung sollten Sie vermeiden!
Steigende Anzahl von Audits, hoher Aufwand bei der Inventarkennzeichnung verlocken viele Facility Manager, Inventory Manager und Finanzmanager dazu, ihr Eigentum einmal digital zu erfassen.

Erfahren Sie, welche typischen Fehler häufig bei der Inventarisierung begangen werden und nutzen Sie unsere kostenlose Beratung, um diese zu vermeiden.

Inventarisierung: Diese Fehler lassen sich einfach vermeiden
Wer plant, sein Firmeninventar zu inventarisieren, möchte dafür die mit geringen Aufwand die bestmögliche Transparenz erzielen. Um dies zu erreichen, gilt es, einige typische Fehler zu umgehen, die vor allem bei der betrieblichen Inventarbewertung lauern und die sich negativ auf den Inventarerfassung auswirken können.

Diese können Sie sich sogar unverbindlich und kostenlos erstellen lassen.
Informieren Sie sich daher jetzt über Ihre Inventarisierung und lassen Sie sich kostenlos und unverbindlich Angebote erstellen.
Mehr Inos zum Inventarmanagement




Haben Sie Fragen?

Benötigen Sie mehr Informationen zur Inventarisierung mit der Inventarverwaltung?

Dann kontaktieren Sie uns.
Gerne stehen wir Ihnen beratend bei, um Ihnen die passende Lösung zu bieten.
Telefon: 06104/65327