Wartungs- und Prüfungsarbeiten bei elektrische Betriebsmittel

regelmäßige elektrische Prüfung gemaß DGUV Vorschrift 3

elektrische Anlagen und Betriebsmittel müssen regelmäßig geprüft werden
Die Prüfung der elektrische Betriebsmittel ist ein fester Bestandteil im Arbeitsschutz Besonders Geräte die im täglichen Gebrauch sind, müssen einer regelmäßigen Prüfung unterzogen werden.

Die Prüfung von elektrischen Betriebsmitteln muss ein fester Bestandteil im Arbeitsschutz sein.
Denn wer diese außer Acht lässt, begeht einen strafbaren Vorsatz.
Defekte Stecker an Maschinen oder beschädigte Kabelisolierungen an Handbohrmaschinen können extreme Schäden verursachen. Ein leichter Stromschlag oder auch einen schwerwiegenden Arbeitsunfall. Besonders Geräte die im täglichen Gebrauch sind, müssen einer regelmäßigen Prüfung unterzogen werden. Oftmals geraten elektrische Geräte in Vergessenheit wenn es um regelmäßige Wartungs- und Prüfungsarbeiten geht. Die Software Wartungsplaner schafft hier Abhilfe und erinnert an die regelmäßige elektrische Prüfung gemäß DGUV Vorschrift 3.

Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Geräte, Arbeits- und Betriebsmittel
Alle Unternehmen, die ortsveränderliche elektrische Geräte verwenden, sind von der Prüfpflicht und den Regelungen der DIN VDE 0701-0702 betroffen.
Diese Regelungen sind Grundlage für die Wiederholungsprüfungen, zu denen der Gesetzgeber verpflichtet.
Mit dem Wartungsplaner kommen Sie gesetzlichen Dokumentationspflicht der elektrischen Betriebsmittel nach.

Rufen Sie uns bitte direkt an.
Telefon: +49 (0) 6104 / 65327
Gerne können Sie uns auch per e-Mail kontaktieren
info@Hoppe-Net.de

Download Bestellen




elektrotechnische Arbeitsmittel rechtzeitig auf Defekte kontrollieren
Viele Elektro- und Stromunfälle könnten verhindert werden, wenn elektrotechnische Arbeitsmittel rechtzeitig auf Defekte kontrolliert würden. Oft geht die Gefahr von Elektrogeräten im Niederspannungsbereich aus; dies sind die alltäglich genutzten Elektrogeräte wie Computer, Wasserkocher elektrische Handgeräte oder Bohrmaschinen.
Es sind vorwiegend die sogenannten ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmittel , die während des Betriebes ohne größeren Aufwand von einem Platz zu anderen transportiert werden können. Laut DGUV Vorschrift 3 ist die Prüfung Pflicht. Aus diesem Grund ist es die Elektroprüfung unumgänglich und auch gesetzlich vorgeschrieben.

Software für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit. Arbeitsschutzdokumen

Arbeitsschutzdokumentation, Arbeitsschutzmängel managen
Arbeitssicherheit und Arbeitsschutz digital dokumentieren spart Zeit Zeitsparend Gefahren, Mängel, Prüfungen und Maßnahmen mit der Wartungsplaner Software dokumentieren und automatisch den Folgetermin generieren.

Wartungssoftware verwaltet zentral alle  Prüftermine im Unternehmen.

News zur Wartungsplaner Software für die Wartung.
Planung der fälligen Wartungsarbeiten Das Bedienen der Software ist so leicht, dass Sie schnell damit zu recht kommen.

Fenster prüfen - Fenster-Check . Prüfplakette bei Fenster anbringen.

Fenster im Betrieb prüfen, Software mit Prüfnachweis
Wartung der Fenster sicher im Blick Als Sachkundiger das Wartungsintervall nicht vergessen.

Unterhalt-  und Wartungsverwaltung.  überwachen Sie alle notwendigen W

Betriebsunterhalt Software der Instandhaltung
Betriebsunterhalt Software hat die der Instandhaltung sicher im Blick. Software Lösung für den Betriebsunterhalt Instandhaltung (Wartung, Unterhalt, Schadenfälle, Sicherheit usw.)

Prüftermine im Technischen Objektmanagement gemäß den gesetzlichen Vor

Technischen Objekt Management dokumentieren
Wartungsplaner dokumentiert alles, was Sie für die Prüfung im Technischen Objekt Management brauchen Lösung um die betrieblichen und gesetzlichen Pflichten leichter zu meistern




Betriebsmittel mit Betriebsmittelnummer eindeutig kennzeichnen
Wichtig ist, dass jedes Betriebsmittel inventarisiert und mithilfe von Stammdaten für jedes Betriebsmittel in einer Betriebsmittelliste erstellt werden kann. Zu den Stammdaten gehören insbesondere die Bezeichnung der Betriebsmittelgruppe, die Betriebsmittelnummer, der Standort, der Prüfnachweis, das Prüfintervall, der Betriebsmittelverantwortliche, Inventarnummer sowie das Datum der letzten Überwachung. Jedes Betriebsmittel sollte über einer Inventar- oder Betriebsmittelnummer mit einem Barcode-Etikett eindeutig identifizierbar und unterscheidbar gekennzeichnet sein.

Betriebsmittelmanagementsoftware als Erfolgsfaktor
Mithilfe von geeigneten Formblättern ist eine manuelle Vorgehensweise im Betriebsmittelmanagement durchaus erlaubt; dennoch bietet eine Betriebsmittelmanagement-Software zahlreiche Vorteile.
So bietet die Wartungsplaner Software nicht nur eine vollautomatische Terminüberwachung, sie ermöglicht zudem eine effiziente Betriebsmittelverwaltung und Überwachung aller Betriebsmittel, sowie eine Vielzahl von statistischen Analysen und grafischen Auswertungen.

Endlich: Nächste Wartungstermin verwalten auf Knopfdruck.
Die Vorteile des Wartungsplaner sind ganz klar: Aufwändiges Tagesgeschäft, Stress bei der Einhaltung der Prüftermine für die unterschiedlichsten Arbeits- und Betriebsmittel und hektische Suche nach Prüfprotokollen gehören der Vergangenheit an!
Der Wartungsplaner von HOPPE entlastet Sie von administrativen Aufgaben und ermöglichst endlich einfaches Verwalten innerhalb von Prüffristenmanagement. Er ist Ihr Einstieg in die Digitalisierung für den Sicherheitsfachkraft.
Der Wartungsplaner kombiniert intelligente Funktionen, die die Erstellung, Bearbeitung und Archivierung wie auch die strukturierte Verarbeitung Ihrer Arbeitsmittel so einfach, zeitsparend und sicher macht wie nie zuvor. Änderungen an den Auswahllisten je Datenfeld, Feldbenennungen und Layouts der Reports und Listen können Sie zudem flexibel selbst vornehmen.